News und Termine

An dieser Stelle erfahrt ihr die Termine für die seltenen Scamp-Auftritte, Herr Schmidt und Tasten Torsten informieren Euch über News und werden in unregelmäßigen Abständen Videos bereitstellen. Die Videos findet ihr auch unter www.youtube.com/scamponline.

 

06.12.2009, Potsdam, 16 Uhr: Eröffnung der Wanderausstellung "Progress" (Angela Fensch) 

Am 06.12.2009 findet ab 16 Uhr in der Galerie Krongut Bornstedt im Herrenhaus die Vernissage statt. Tasten Torsten und Herr Schmidt musizieren.

Infos unter: http://fensch.arthome.info

25.11.2009, 18 Uhr: Buchpremiere "Progress" (Angela Fensch) 

Am 25.11.2009 werden Herr Schmidt, Tasten Torsten und Mathias zu Gast sein bei der Buchpremiere "Progress", einem fotografischen Langzeitprojekt über "Jugendliche aus der Uckermark" (Vertretung des Landes Brandenburg in Berlin, in den Ministergärten, Berlin.)

Scamp am 27. Januar 09 in Berlin

Am Dienstag, den 27. Januar 2009 werden Herr Schmidt und Tasten Torsten (Scamp) ab 20 Uhr zu Gast sein im "K 19" Kreutziger Strasse 19 in Berlin/Friedrichshain. Mit dabei ist, wenn alles gut geht, der wahnsinnig tolle und talentierte Singer/Songwriter Tex (Hört mal hier rein).

Reh am See

Am 31. August 2007 werden Scamp um 18 Uhr das "Reh am See" in Templin eröffnen. Begleiten wird uns unser Liedermacherkollege Martingo.


Nils geht nach Stuttgart

Am 18. November 2006 begleiten Scamp Nils Heinrich bei seinem letzten Auftritt als Berliner in Berlin. Die Ankündung für diesen besonderen Auftritt findet ihr hier:
http://www.browserboy.blog.de/2006/11/

"Heute Abend werde ich zum allerletzten Mal in diesem Jahr auf einer Berliner Bühne stehen und singen, lesen und sonstwas machen. Ich bin dabei nicht alleine, werde vom Wedding-Jena-Duo Scamp unterstützt.

Der Ort des Geschehens ist die Studiobühne des Zimmer 16 in der Florastraße 10, Pankow.
Beginn: 20 Uhr pünktlich!!"

Scamp bei den Brauseboys

Am 16. November 2006 sind Scamp zu Gast bei der legendären Berliner Lesebühne der Brauseboys.

Liedermacher helfen Kriegsopfern

Liebe Freunde. An dieser Stelle sei auf die Aktion "Liedermacher helfen Kriegsopfern" verwiesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mal bei http://www.liedermacher-helfen-kriegsopfern.de vorbeischaut. Dort erfahrt ihr mehr über diese Aktion.

Rio Reiser Songpreis 2006

Das Lied "Abhaun" vom aktuellen Scamp-Album "Egal wohin, Hauptsache weit!" hat es in die Top 12 unter fast 600 Song-Beiträgen beim "Rio Reiser Songpreis 2006" geschafft.

Herr Schmidt am 7. Mai bei der Wahlparty der Grünen im Grünowski in Jena

(K)ein Lied für Jena
von Marco Schrul http://www.gruene-jena.de/schrul/index.php?id=29lied

5. Mai 2006

Bereits seit Ende Februar sucht Christoph Schwind, OB-Kandidat der CDU, ein „Lied für Jena“. Eine junge Jenaer Band soll das Lied schreiben. Alle Generationen sollen sich von ihm angesprochen fühlen. Eine Hymne für Jena soll es werden. Und weil das gleich drei Wünsche auf einmal sind, will Christoph Schwind für den Texter und Komponisten 500 Euro locker machen.

Allerdings haben wir seit Ende Februar nicht mehr viel von dem Lieder-Wettbewerb des CDU-Kandidaten gehört. Außer, dass das Management der Goethe-Galerie das Preisgeld um 500 Euro erhöhte.

Macht zusammen 1000 Euro. Aber immer noch kein Jena-Lied.

Da fragt man sich, wo das Problem liegt. Oder, was der Plan ist.

Erste Möglichkeit: In den Bandproberäumen der Jenaer Jugendclubs liegen stapelweise Liedtexte bereit. Die findigen Nachwuchstalente warten aber erst einmal ab, ob Christoph Schwind den ersten Wahlgang übersteht. Denn wenn der CDU Kandidat die Wahl nicht gewinnt, könnte sich der neue OB mit Liebes- und Fördermittelentzug rächen.

Zweite Möglichkeit: Christoph Schwind plant seinen Wahlkampf strategisch. Er hofft, dass er in die Stichwahl kommt. Und dass die Leute dann keine Diskussionen mehr ertragen, sondern nur noch Musik hören wollen. Beispielsweise das Jena-Lied.

Es gibt eine dritte Möglichkeit. Die ist jedoch unwahrscheinlich. Geradezu ausgeschlossen. Sie sei hier nur der Vollständigkeit halber angedeutet. Erinnern Sie sich an „Andi T“ und das „Rennsteiglied“? An den singenden Bauminister. Aus Thüringen. Der mit den blondierten Haaren?

Naja, das vergessen wir schnell wieder.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen Marco Schrul.

P.S.: Rein interessehalber: Kennen Sie Herrn Schmidt von Scamp. Nein, nicht Müller, Meier, Schulze. Sondern: Schmidt. Der wohnt in Jena und ist im letzten Jahr in Leipzig zum Kautsch-Liedermacher des Jahres gewählt worden.

Spontan hat Herr Schmidt sich bereit erklärt, am Sonntag auf der Wahlparty der Grünen im Grünowski aufzutreten. Ob er ein Jena-Lied mitbringt, wird hier nicht verraten. Aber kommen Sie doch vorbei! Am Sonntag, dem 7.5.2006, ab 18 Uhr im Grünowski im Schillergäßchen Nummer fünf. Eintritt frei.

Scamp nominiert für den Cabinet-Preis 2006

24.03.2006

"Lieber David Schmidt,

Der CABINET-Preis wurde vor acht Jahren von der Cigarettenmarke
CABINET in Kooperation mit dem Satiremagazin Eulenspiegel und der
Leipziger Lachmesse ins Leben gerufen und wird seither jährlich auf
der Leipziger Lachmesse vergeben.
Die Betreuung und Koordination des CABINET-Preises obliegt SCHOLZ &
FRIENDS Brand Affairs als PR-Agentur der CABINET.

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass die Jury Sie
mit Ihrem aktuellen Programm für den CABINET-Preis in der Kategorie
Musik nominiert hat."

Allein schon die Nominierung ist uns eine große Ehre. Wir freuen uns sehr darüber und werden uns auch weiterhin ganz viel Mühe geben, schöne Lieder zu schreiben.

Rezension "Egal wohin, Hauptsache weit!"

Das Magazin für Folk, Lied und Weltmusik "Folker" schreibt in der Ausgabe März/ April über das Scamp-Album "Egal wohin, Hauptsache weit!": "Gradlinige Texte aus der Erfahrungswelt pubertierender Jugendlicher".
Endlich mal jemand, der verstanden hat, worum es uns geht!

Scamp zu Gast bei Torsten Riemann

Am 03.02.2006 werden Scamp zu Gast sein bei der Record-Release Party von Torsten Riemann in Berlin in der "Wabe".



Kautsch-Liedermacherwettbewerb

15.12.2005 Herr Schmidt ist am 15.12.2005 in der Moritzbastei in Leipzig zum Kautsch-Liedermacher des Jahres gewählt worden. Vielen Dank! Ein Interview mit Herrn Schmidt im "Blitz" Stadtmagazin findet ihr hier. Bilder gibt es unter: www.kudi.de und auch hier.

Termine 2006

05.12.05 Im Moment planen wir neue Termine von Scamp für 2006. Diese werden unter "News" auf www.scamp-online.de rechtzeitig bekannt gegeben. Wir sehen uns...

Herr Schmidt in Leipzig

Am 15. Dezember 2005 wird Herr Schmidt zu Gast sein beim Kautsch-Liedermacher-Wettbewerb 2005 („Kudernatschs Kautsch“) in der Moritzbastei in Leipzig. Donnerstag, 15. Dezember, 21 Uhr Mehr unter: http://www.kudi.de/kautsch/leipzig/index.shtml

Scamp zu Gast bei "50 Hertz"

Herr Schmidt und Tasten Torsten werden am 21. November 2005 in der Moritzbastei in Leipzig bei der Record- Release Party von "50 Hertz" zu Gast sein.


Scamp auf Tour mit Martingo

Vom 17. - 20. November sind Herr Schmidt und Tasten Torsten im Rhein-Main Gebiet auf Tour mit dem Berliner Liedermacher Martingo. Termine und Infos folgen.

Konzert mit Torsten Riemann in Berlin fällt aus

Leider muss das geplante Konzert mit Torsten Riemann am 28.09.05 in der "alten Feuerwache" in Berlin ausfallen. Wir bemühen uns um einen Ersatztermin für einen Auftritt von Scamp in Berlin.

Scamp bei den "Members of Liedermaching"

Scamp live am 15. Oktober 2005 im Cafe Bizarr in Trebur. "Members of Liedermaching" gemeinsam mit Mike Godyla und Martingo. Bilder davon gibt es hier zu sehen.

Scamp Record-Releaseparty am 24.09.2005

Endlich ist es soweit! Am Samstag, dem 24. September 2005 (19 Uhr) steigt in Templin/Uckermark die Record-Release-Party zum neuen Scamp-Album "Egal Wohin, Hauptsache Weit!". Dabei sein wird auch der großartige Liedermacher Michael Günther. Ort: Old Baileys Original Irish PubIm Stadt-Center/Lychener StraßeTemplin. Infos unter: 01735944280.

Neue Scamp-Homepage o­nline

10.09.2005 Rechtzeitig zur Fertigstellung des neuen Scamp-Albums "Egal Wohin, Hauptsache Weit!" ist auch die neue Homepage von Scamp o­nline. Hier kann man unsere Texte lesen, in unsere CDs reinhören, neue Bilder anschauen und noch viel mehr. Vielen Dank an Tobias Thiel, der das alles hier möglich gemacht hat. Wir freuen uns auf eure Resonanz.

Kölpinstock III

6. August 2005 Herr Schmidt wird solo auf dem Festival in Groß Kölpin Songs der neuen Scamp-CD "Egal Wohin, Hauptsache Weit!" präsentieren. Beginn ist um 17 Uhr.

Herr Schmidt solo in Ilmenau

Herr Schmidt präsentiert am 30. Juli 2005 im Vorprogramm von "Experimensch" Lieder der neuen CD. (21:00, Ilmenau cafe-bohne)

Neues Scamp-Album "Egal Wohin, Hauptsache Weit!"

Im Moment bastelt Scamp gerade am Nachfolger der "Unbefugte Willkommen"- CD. Hörproben und Bestellmöglichkeit im September 2005 hier!!!

Scamp beim Erfurter Liedermacherfestival

Scamp ist wieder live zu hören am Freitag, den 14. Januar 2005 beim Erfurter Liedermacherfestival (Museumskeller).



Tastenknecht und Lautenschläger

Am 31. August 2004 werden Tasten Torsten und Herr Schmidt das erste Mal nach 3 Jahren wieder vereinigt als Duo auf der Bühne stehen. Sie treten gemeinsam mit "Anger 77" im Rahmen der Veranstaltung "Tastenknecht und Lautenschläger" in der Moritzbastei Leipzig auf.


Kölpinstock II

7. August 2004 Herr Schmidt wird allein mit seiner Holzgitarre in Groß Kölpin/ Uckermark auftreten.

"Junge Nacht der Lieder"

Herr Schmidt ist von Richard Wester und Manfred Maurenbrecher zur "Jungen Nacht der Lieder" in Quern eingeladen worden. Er übt jetzt fleißig und freut sich, am 11. Juni 2004 mit drei anderen jungen Künstlern auf einer Bühne stehen zu dürfen.


"Du und Ich" Song des Tages

04.08.2003 Das Lied "Du und Ich" vom Scamp- Album "Unbefugte Willkommen" ist von der Redaktion von mp3.de zum "Song des Tages" gewählt worden. Folge davon: es ist in den mp3.de- Rockcharts auf der Eins. (lach) Außerdem wird dieses kleine Lied im Rahmen der Sendung "Paperjam" in der Computer-Zeitschrift "PC Action" veröffentlicht. Moskau hält sich ebenfalls gut in den mp3.de-Charts.

aktualisiert am 06.02.2010 von Scamp | © Scamp 2017 | powered by Logo Grobi CMS (klein) Grobi CMS